Eine Woche nach dem Triumph beim Sechstagerennen in Amsterdam belegte das Erfolgsgespann beim Weltcup-Auftakt in Manchester den zweiten Platz im Madison.

Robert Bartko und Roger Kluge, die in dieser Saison erstmals zusammen fahren, verfehlten mit 16 Punkten nur um einen Zähler den Sieg, den sich die beiden Belgier Kenny de Ketele und Tim Mertens holten.

Den zweiten deutschen Podestplatz am zweiten Tag der Wettkämpfe in Manchester belegten Miriam Welte (Kaiserslautern) und Dana Glöß (Berlin) mit Bronze im Teamsprint der Frauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel