Straßenrad-Weltmeister Cadel Evans wird den belgischen Radrennstall Silence-Lotto verlassen. Der Australier nutzte eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, um die Mannschaft vorzeitig zu verlassen. Laut belgischen Presseberichten soll der 32-Jährige zum amerikanischen BMC-Radrennstall wechseln.

"Nach fünf erfolgreichen Jahren hat Cadel entschieden, eine neue Herausforderung zu suchen. Es ist Teil des Spiels, dass Radprofis auf dem Höhepunkt ihrer Karriere neue Horizonte entdecken wollen", teilte das Team in einer Stellungnahme mit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel