Kaum hat sich Lance Armstrong mit Astana auf einen Vertrag geeinigt, steht fest, dass der siebenmalige Tour-Sieger sein Comeback bei der Tour Down Under geben wird.

Laut Südaustralien-Premier Mike Rann hätten die Organisatoren Armstrongs Zusage gegenüber mehreren Konkurrenz-Veranstaltern durch ihre Pläne zur Unterstützung seines Kampfes gegen den Krebs erhalten.

"Wir werden Armstrong dabei hervorragende Partner sein. Seine Teilnahme macht die Tour zum größten Sportereignis in der Geschichte unseres Bundesstaates", so Rann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel