Kim Kirchen hat seinen Start beim Rennen um die Weltmeisterschaft auf der Straße am Sonntag im italienischen Varese abgesagt.

Der zum Kreis der Medaillenkandidaten zählende Luxemburger vom Team Columbia begründete seine Entscheidung mit seiner derzeitigen Formschwäche nach einer langen Saison.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel