Alberto Contador hat erneut mit seinem Abschied vom Astana-Rennstall für den Fall gedroht, dass er sein Kapitäns-Amt an Rückkehrer Lance Armstrong abtreten muss.

"Wenn ich nicht die Gewissheit habe, dass das Team für mich fährt, werde ich nicht hier bleiben", betonte der 25-Jährige in der spanischen Sporttageszeitung "Marca".

Zwar habe er von Teamchef Johan Bruyneel die Garantie erhalten, dass er der Chef der Astana-Equipe bleiben werde, "aber ich möchte die maximal möglichen Garantien haben", fordert der Tour-de-France-Sieger von 2007.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel