Der Italiener Ivan Basso will als Kapitän seines Teams Liquigas 2010 den Giro d'Italia und die Tour de France fahren.

"Das rosa Trikot beim Giro ist ein realistisches Ziel", sagte Basso der "Gazzetta dello Sport".

Der 31 Jahre alte Giro-Sieger von 2006 an war für zwei Jahre gesperrt worden, weil er in den Dopingskandal um den Arzt Eufemiano Fuentes verwickelt gewesen war.

Die Dopingsperre endete am 24. Oktober 2008. Der Italiener hatte zugegeben, sein Blut an Fuentes geschickt zu haben, will das präparierte Blut dann aber nicht eingesetzt haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel