Wie Nikolai Proskurin, Vize-Präsident der Kazakh-Rad-Föderation mitteilte, wird der Name des Teams Astana nicht geändert werden.

"Es wird keine Namensänderung geben, es bleibt bei Astana", erklärte Proskurin.

Nach dem Einstieg von Kazakh als Hauptsponsor bei Astana war über eine Namensänderung von Astana in Samruk-Kazyna spekuliert worden.

Auf der Fan-Website des Rennstalls gab Proskurin außerdem an, dass die Teamfarben und die Ausrüstung größtenteils gleich bleiben würden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel