Die italienische Polizei hat bei der Razzia im Hotel des luxemburgischen WM-Teams mehrere Säcke Material beschlagnahmt. Einzelheiten über Inhalt der Säcke und Grund der Razzia will die Behörde Anfang der Woche bekanntgeben.

Es wird vermutet, dass unter den konfiszierten Gegenständen ein Sauerstoffzelt zur Simulation eines Höhentrainings sein könnte, dessen Nutzung die Regeln des Welt-Verbandes im Gegensatz zur Gesetzgebung in Italien nicht verbietet.

Die Staatsanwaltschaft teilte mit, dass konkret gegen keine Person ermittelt werde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel