Leif Lampater (Schmieden) und Christian Grasmann (Irschenberg) haben beim Züricher Sechs-Tage-Rennen nach der zweiten Nacht die Führung übernommen.

Das deutsche Duo verdrängte die Lokalmatadoren Bruno Risi/Franco Marvulli durch einen überraschenden Vorstoß kurz vor Schluss von der Spitze und hat vor der dritten Nacht eine Runde Vorsprung auf die Eidgenossen.

Vier Runden zurück belegen der Cottbuser Danilo Hondo und der Erfurter Christian Bach den fünften Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel