Leif Lampater (Schmieden) und Christian Grasmann (Irschenberg) sind beim Züricher Sechs-Tage-Rennen nach der vierten Nacht weiter in der Verfolgerrolle.

Das deutsche Duo liegt auf Platz zwei mit 190 Punkten eine Runde hinter den Schweizern Bruno Risi/Franco Marvulli (222 Zähler).

Der Cottbuser Danilo Hondo und der Erfurter Christian Bach sind mit einem Rückstand von vier Runden und 162 Punkten weiterhin Vierter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel