Leif Lampater und Christian Grasmann haben nach der zweiten Nacht beim 46. Bremer Sechstagerennen die Führung verloren.

Lampater/Grasmann fielen mit einer Runde Rückstand auf den vierten Platz zurück. Die Spitze übernahmen die Niederländer Leon van Bon/Danny Stam.

Die Topfavoriten Bruno Risi und Franco Marvulli (Schweiz) folgen eine Runde zurück auf dem zweiten Platz vor Iljo Keisse/Robert Bartko (Belgien/Potsdam).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel