Astana-Teamchef Johan Bruyneel hat den Wechselabsichten seines Kapitäns Alberto Contador im Zusammenhang mit dem Comeback von Tour-de-France-Rekordsieger Lance Armstrong eine klare Absage erteilt.

"Ich habe viel Zeit in Albertos Entwicklung investiert, und er wird die nächsten zwei Jahre für uns fahren", stellte der Belgier kategorisch klar.

Der spanische Giro- und Vuelta-Sieger 2008 hatte mit seinem Abschied gedroht, wenn der US-Fahrer ihm vorgezogen werde.

Bruyneel sieht kein Problem in einer Doppelspitze mit Contador und Armstrong.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel