Der deutsche Topsprinter Andre Greipel hat bei der Tour Down Under durch seinen zweiten Tagessieg seine glänzende Frühform unterstrichen.

Der Columbia-Fahrer gewann die zweite Etappe über 134 km von Gawler nach Hahndorf im Sprint vor dem Neuseeländer Greg Henderson und Lokalmatador Robbie McEwen.

Lance Armstrong (USA) kam im Peloton zeitgleich auf Rang 48 ins Ziel.

In der Gesamtwertung führt Greipel mit 14 Sekunden Vorsprung auf das zeitgleiche Duo Henderson und Gert Steegmans (Belgien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel