Der frühere Tour-Zweite Andreas Klöden steht neben dem siebenmaligen Gesamtsieger Lance Armstrong und dessen Landsmann Levi Leipheimer im vorläufigen RadioShack-Aufgebot für die Tour de France.

Insgesamt präsentierte Teamchef Johan Bruyneel eine Liste von 14 Fahrern.

Da auch Dimitri Murawjew (Kasachstan), Sergio Paulinho (Portugal), Jaroslaw Popowitsch (Ukraine), Gregory Rast (Schweiz) und Haimar Zubeldia (Spanien) der Vorselektion angehören, könnten mit Ausnahme von Toursieger Alberto Contador acht von neun Fahrern für RadioShack starten, die im Vorjahr noch für das Astana-Team die Tour bestritten hatten.

Außerdem stehen noch Gert Steegmans und Sebastien Rosseler (beide Belgien), Jason McCartney und Chris Horner (beide USA) sowie Janez Brajkovic (Slowenien) und Tomas Vaitkus (Litauen) im vorläufigen Kader.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel