Sydney-Olympiasieger Robert Bartko (Potsdam) und Roger Kluge (Eisenhüttenstadt) haben beim Berliner Sechstage-Rennen nach der ersten Nacht die Führung übernommen.

Das Duo aus Brandenburg brachte es auf 54 Punkte und verwies den dänischen Weltmeister Alex Rasmussen mit Michael Mörköv (42 Punkte) auf den zweiten Platz. Den dritten Rang belegten die Lokalmatadoren Robert Bengsch und Marcel Kalz (33 Punkte).

Den Startschuss zur 99. Austragung der Sixdays vor 12.000 Besuchern im ausverkauften Velodrom hatte Ex-Profi Erik Zabel gegeben.

"Durch das älteste Sechstagerennen Europas hier in Berlin kann sich unser Radsport wunderbar präsentieren. Ich hoffe, dass auch auf der Straße die Begeisterung bald wieder Fahrt aufnimmt", sagte Zabel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel