Sydney-Olympiasieger Robert Bartko (Potsdam) und Roger Kluge (Cottbus) haben beim 99. Berliner Sechstagerennen den Gesamtsieg knapp verpasst.

Dem Duo fehlten nach einer bravourösen Aufholjagd am Ende nur knapp 50 Meter, um mit einem Rundengewinn die Führung nach Punkten von den dänischen Weltmeistern Alex Rasmussen und Michael Mörkov zurückzuerobern.

Auf Platz drei landeten die Niederländer Danny Stam und Peter Schep, die vor der Schlussnacht noch mit Rundenvorsprung in Führung gelegen hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel