Der deutsche Radsport trauert um Wolfram Lindner. Der frühere Erfolgstrainer aus der DDR verstarb in der Nacht zum Mittwoch plötzlich und unerwartet im Alter von 68 in Berlin.

Der gebürtige Sachse zählte zu den erfolgreichsten Trainern der Welt. 15 Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, darunter sechs goldene, holte Lindner in seiner Zeit als DDR-Nationaltrainer.

Einer der größten Erfolge war dabei der Olympiasieg von Olaf Ludwig im Straßenrennen 1988.

Zwischen 2000 und 2003 trug er die Sportliche Verantwortung beim Team Coast und Bianchi. So hatte Lindner auch großen Anteil am zweiten Platz von Jan Ullrich bei der Tour de France im Jahr 2003.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel