Milram-Profi Paul Voß hat erwartungsgemäß auf der dritten Etappe der Katalonien-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung abgegeben.

Der Bielefelder war auf der Bergetappe über 185,9 km von La Vall d'En Bas nach La Seu d'Urgell chancenlos.

Den Tagessieg sicherte der Spanier Xavier Tondo vor seinem Landsmann Joaquim Rodriguez, der die Führung in der Gesamtwertung übernahm.

Rodriguez liegt in der Gesamtwertung nun zehn Sekunden vor Tondo und 48 Sekunden vor Luis Leon Sanchez, der am Mittwoch ebenfalls den dritten Platz belegt hatte.

Am Donnerstag steht die vierte Etappe über 209,7 km von Oliana nach Asco auf dem Programm. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Montmelo.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel