Robert Bartko hat bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen eine Medaille im Omnium knapp verpasst.

Der Potsdamer belegte bei dem aus fünf Disziplinen bestehenden Wettkampf mit 36 Minuspunkten den undankbaren vierten Platz.

Gold ging an den Briten Ed Clancy (24) vor dem Australier Leigh Howard (32) und dem Amerikaner Taylor Phinney (33).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel