Andre Greipel hat in der am Montag veröffentlichten Weltrangliste im Vergleich zur Vorwoche einen weiteren Platz verloren. Der Rostocker, der für das Team Columbia fährt, belegt in dem Ranking des Weltverbandes UCI mit 119 Punkten den dritten Platz und ist damit bester Deutscher.

In Führung liegt weiterhin der Spanier Luis Leon Sanchez (Caisse d'Epargne/222 Punkte). Neuer Zweiter ist in Joaquin Rodriguez ebenfalls ein Spanier (Katjuscha/142). Als zweitbester Deutscher liegt der Berliner Jens Voigt (52) auf Rang 26. Der Saxo-Bank-Fahrer verlor im Vergleich zur Vorwoche sechs Plätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel