Die Veranstalter des Giro d'Italia haben dem siebenmaligen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong den Roten Teppich ausgerollt."Wir haben ihn eingeladen", bestätigt Organisations-Chef Angelo Zomegnan der "Gazzetta dello Sport".

2009 feiert die Rundfahrt ihr 100-jähriges Bestehen.

Armstrong hatte jüngst sein Comeback angekündigt. Dabei will der US-Amerikaner bei der Tour Down Under vom 20. bis 25. Januar, für die er vom Welt-Verband UCI eine Sondergenehmigung erhielt, erstmals starten. Fest eingeplant ist auch ein Start bei der Tour de France.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel