Lance Armstrong hat sich zum Auftakt der 58. Sarthe-Radrundfahrt nicht in Szene gesetzt. Der siebenmalige Tour-de-France-Sieger rollte am Ende der ersten Etappe über 184,6 km zwischen Sable-sur-Sarthe und Varades mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Armstrong (Team RadioShack) belegte zeitgleich mit Auftaktsieger Luis Leon Sanchez (Spanien/Caisse d'Epargne) den 24. Platz. Die viertägige Rundfahrt endet am Freitag.

Zuvor hatte das Team RadioShack bekannt gegeben, dass Armstrong eine sechswöchige Pause einlegen wird. Geplante Starts beim Amstel Gold Race (18. April), dem Fleche Wallone (21. April) und bei Lüttich-Bastogne-Lüttich (25. April) wurden abgesagt. Der Amerikaner werde sich in seiner Heimat Texas auf die Tour de France (3. bis 25. Juli) vorbereiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel