Der frühere deutsche Straßen-Meister Danilo Hondo und Leif Lampater entschieden die achte "SixDaysNight" in Büttgen bei Neuss für sich: Das Duo gewann vor 1000 Zuschauern mit 48 Punkten zum Auftakt der deutschen Winterbahnsaison nach 46 km auf dem schnellen Holz-Oval vor den Verfolgern Andreas Beikirch und dem Schweizer Alexander Aeschbach.

Lars Teutenberg und der Däne Mark Hester fuhren auf den dritten Platz, hatten aber bereits eine Runde Rückstand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel