Mit einem spanischen Dreifachsieg ist die fünfte Etappe der Baskenland-Rundfahrt zu Ende gegangen.

Joaquin Rodriguez (Katjuscha) gewann das vorletzte Teilstück über 170 km von Eibar nach Orio vor Peking-Olympiasieger Samuel Sanchez (Euskaltel) und Alejandro Valverde (Caisse d'Epargne), der die Führung in der Gesamtwertung erfolgreich verteidigte.

Vor dem abschließenden Zeitfahren über 22 Kilometer am Samstag in Orio hat Vuelta-Sieger Valverde eine Sekunde Vorsprung vor dem Amerikaner Christopher Horner (RadioShack), dahinter folgen Rodriguez (34 Sekunden zurück), der Franzose Jean-Christophe Peraud (Omega Pharma-Lotto) und Benat Intxausti aus Spanien (Euskaltel/beide 38).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel