Andre Greipel fährt weiter in der Erfolgsspur und hat seine Saisonbilanz auf sieben Siege ausgebaut.

Der Columbia-Sprinter aus Hürth gewann in Istanbul den Prolog der Türkei-Rundfahrt und sicherte sich damit das Gelbe Trikot. Greipel meisterte den 5,8 km langen Kurs in 8:40 Minuten.

Er war damit sechs Sekunden schneller als sein US-Teamkollege Tejay van Garderen. Die zweitklassige Türkei-Rundfahrt führt nach dem Prolog über sieben Etappen von Istanbul nach Antalya.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel