Milram-Radprofi Servais Knaven beendet im Sommer nach 17 Jahren seine Karriere.

Der 39 Jahre alte Klassikerspezialist wird am 15. August im niederländischen Etten-Leur sein letztes Rennen bestreiten und anschließend in die sportliche Leitung des einzigen deutschen ProTour-Teams wechseln.

Der Niederländer war bei Paris-Roubaix in die Geschichtsbücher gefahren, als er die "Hölle des Nordens" zum 16. Mal beendete und mit Rekordhalter Raymond Impanis gleichzog.

Knaven hatte Paris-Roubaix im Jahr 2001 selbst gewonnen und damit den größten Erfolg seiner Laufbahn gefeiert. Außerdem gewann der Routinier 1995 den niederländischen Meistertitel und holte einen Etappensieg bei der Tour de France 2003.

Vor seiner Zeit bei Milram fuhr Knaven für TVM (1993-99), Farm Frites (2000), Domo (2001-02), Quick Step (2003-06), T-Mobile(2007) und Columbia (2008).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel