Martin Elmiger (SUI/Ag2R) hat bei den "Vier Tagen von Dünkirchen" das vierte Teilstück für sich entschieden und die Führung im Gesamtklassement erobert.

Nach der Etappe über 181,3 km zwischen Merville und Cassel gewann der 31-Jährige vor dem Portugiesen Rui Costa (Caisse d'Epargne) und dem Franzosen Cedric Pineau (Roubaix Lil-le Metropole), die auch im Gesamtranking auf den Plätzen zwei und drei liegen.

Milram-Kapitän Gerald Ciolek belegte den neunten Platz und bleibt in der Gesamtwertung Vierter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel