Doping-Kronzeuge Patrik Sinkewitz hat doch noch einen Rennstall gefunden.

Der Ex-Deutschland-Tour-Sieger, der bei der Tour de France 2007 positiv auf Testosteron getestet worden war und anschließend ein umfangreiches Doping-Geständnis abgelegt hatte, einigte sich mit dem zweitklassigen italienischen Team ISD-Neri auf einen Vertrag bis Jahresende.

Bereits am Dienstag soll Sinkewitz bei der Luxemburg-Rundfahrt, bei der auch Lance Armstrong am Start steht, erstmals wieder ein Rennen bestreiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel