Tony Martin hat zum Auftakt der 97. Tour de France das Gelbe Trikot knapp verpasst.

Der 25-jährige Columbia-Profi belegte beim Prolog in Rotterdam über 8,9 km in 10:10 Minuten den zweiten Platz und musste sich dabei nur dem Schweizer Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara geschlagen geben, der zehn Sekunden schneller war.

Den dritten Platz belegte der Brite David Millar (+0:20). Lance Armstrong fuhr 22 Sekunden zurück auf einen beachtlichen vierten Platz und lag dabei noch vor Alberto Contador (6.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel