Astana-Teamchef Johan Bruyneel hat die Wahrscheinlichkeit einer Teilnahme von Lance Armstrong an der Tour de France im kommenden Jahr auf 50 Prozent beziffert.

"Er wird beim Giro d'Italia starten, das ist sicher. Danach hängt alles von seiner Form und den Leistungen in den ersten Rennen ab", so der Belgier.

Für ihn besteht jedoch kein Zweifel daran, dass der US-Amerikaner immer noch vorne mitfahren kann. "Heute ist er in Form. An diesem 22. Oktober 2008 ist er vielleicht besser in Form als in den Jahren 2003 oder 2004", sagte Bruyneel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel