Nach seiner verpassten Teilnahme an der Tour de France muss Tom Boonen für mindestens vier weitere Wochen pausieren.

Der dreimalige Roubaix-Sieger wurde am Donnerstag in Herenthals an seinem verletzten linken Knie operiert.

Eine Sehnenentzündung hatte den 29-Jährige bereits die Teilnahme an der Frankreich-Rundfahrt gekostet. Nach Angaben seines Teams, darf der Ex-Weltmeister drei bis vier Wochen nicht trainieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel