Der Wechsel von Andre Greipel zum belgischen Radrennstall Omega Pharma-Lotto steht offenbar kurz vor dem Abschluss.

"Die Verhandlungen mit Greipel machen Fortschritte, aber es kann immer etwas passieren", sagte Marc Coucke, Chef des Hauptsponsors Omega Pharma.

Damit bestätigte das Team erstmals Verhandlungen mit dem gebürtigen Rostocker.

Der Transfer Greipels, der von seinem derzeitigen Arbeitgeber Columbia nicht für die Tour de France nominiert worden war, habe für die Belgier höchste Priorität. Greipel wollte sich nicht zu einem möglichen Wechsel äußern.

"Ich werde es zur gegebenen Zeit bekanntgeben", sagte der Sprinter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel