Der Belgier Johan Bruyneel hat den Verkauf von Rennrädern im Internet durch sein ehemaliges Team Discovery Channel bestätigt. "Als 2007 der Sponsorenvertrag auslief, wurden Räder bei eBay verkauft. Wohin das Geld geflossen ist, weiß ich nicht", sagte der heutige RadioShack-Teamchef am Ruhetag der Tour der France.

Damit reagierte Lance Armstrongs Mentor auf Anschuldigungen von Floyd Landis. Armstrongs ehemaliger Teamkollege hatte vor Tour-Start behauptet, sein ehemaliges Team US-Postal habe Rennräder verkauft, um ein systematisches Blutdoping zu finanzieren.

US-Postal ist der Vorgänger von Discovery Channel. "Floyd spricht von 60 Rädern. Ich habe keine Ahnung, woher er diese Zahl hat", sagte Bruyneel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel