Lance Armstrong hat seine Saison beendet. "In diesem Jahr werde ich keine Rennen mehr fahren", so der US-Amerikaner nach dem enttäuschenden 23. Rang bei der Tour de France.

Ob Armstrong überhaupt jemals wieder im Profi-Rennsport zu sehen sein wird, bleibt offen: "Ich weiß nicht, ob ich im nächsten Jahr etwas mache." Auf "Twitter" schrieb der Texaner: "Tja, das Comeback 2.0 ist vorbei."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel