Der spanische Radprofi Luis Leon Sanchez hat das Weltcup-Rennen Clasica San Sebastian gewonnen. Nach 234 km und 5:47:13 Stunden entschied der Paris-Nizza-Sieger von 2009 den Schlusssprint von drei Ausreißern für sich und sorgte damit für den sechsten Erfolg eines einheimischen Fahrers bei den vergangenen sieben Auflagen des Rennens.

Rang zwei ging an den Kasachen Alexander Winokurow vor dem Spanier Carlos Sastre. Tour-Sieger Alberto Contador war in seinem Heimatland nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel