Tour-Sieger Alberto Contador fährt in den kommenden beiden Jahren für das Radteam Saxo Bank. Das gab Teamchef Bjarne Riis auf einer Pressekonferenz in Kopenhagen bekannt. Contador unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre.

Der Spanier soll den Abgang der Brüder Andy und Frank Schleck kompensieren, die in ihre Heimat Luxemburg wechseln.

Außerdem gab Riis bekannt, dass Hauptsponsor Saxo Bank überraschend für ein weiteres Jahr verlängert hat. Ursprünglich wollte sich der Geldgeber nach dem Ende der Saison nach drei Jahren zurückziehen.

"Ich bin stolz darauf, den besten Fahrer der Welt bekommen zu haben. Contador hat sein ganzes Potenzial noch nicht ausgeschöpft", sagte Riis. Seinem neuen Star bezahlt der Däne angeblich ein Gehalt von fünf Millionen Euro pro Jahr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel