Hanka Kupfernagel hat das zweite Rennen im Cross-Weltcup gewonnen und damit die Gesamtführung übernommen.

Die 34-Jährige holte sich im tschechischen Tabor mit einem Vorsprung von 20 Sekunden souverän den Sieg vor der Französin Maryline Salvetat. Dritte wurde die Tschechin Pavla Havlikova.

Bei den Männern holte sich der Belgier Niels Albert den Sieg vor den Tschechen Zdenek Stybar und Martin Bina.

Kupfernagel, die vor einer Woche beim Weltcup-Auftakt noch Platz zwei belegt hatte, übernahm mit nun 110 Punkten die Führung im Gesamtweltcup.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel