Radprofi Levi Leipheimer (USA) hat das Mountainbike-Rennen Leadville 100 gewonnen und dabei den Rekord des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong gebrochen.

Der 36-Jährige siegte in 6:16:37 Stunden und blieb knapp zwölf Minuten unter der Bestmarke seines Landsmanns und RadioShack-Teamkollegen Armstrong aus dem vergangenen Jahr.

Aufgrund einer Hüftverletzung hatte Armstrong seine Teilnahme an dem Rennen abgesagt und seine Saison für beendet erklärt.

Insgesamt waren auf dem Kurs durch die Rocky Mountains 1500 Teilnehmer am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel