Nach Roger Kluge verlässt auch Johannes Fröhlinger den in der Auflösung befindlichen Radrennstall Milram und schließt sich Skil-Shimano an.

Der 25-Jährige aus Freiburg unterschrieb bei dem niederländischen Zweitdivisionär einen Vertrag für 2011.

Erst zu Wochenbeginn war der Wechsel des Bahn-Olympiazweiten Kluge zu Skil-Shimano bekanntgeworden, wo bereits der Berliner Simon Geschke fährt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel