Der deutsche Radprofi Tony Martin (HTC Columbia) hat auf der fünften Etappe der Benelux-Rundfahrt die Gesamtführung erfolgreich verteidigt.

Beim Tagessieg des Australiers Jack Bobridge (Garmin-Transition) auf dem 204 km langen Teilstück zwischen Roermond und Sittard in den Niederlanden kam der Cottbuser in der ersten Verfolgergruppe ins Ziel.

Die sechste Etappe führt am Montag über 205,6 km von Bilzen nach Heers in Belgien. Die Rundfahrt endet am Dienstag in Genk.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel