Mit Sprintstar Andre Greipel an der Spitze will der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Weltmeisterschaften in Melbourne in beiden Rennen Medaillen gewinnen.

Der BDR berief neben Greipel acht weitere Profis in das Aufgebot für die Titelkämpfe vom 29. September bis 3. Oktober. Tony Martin und Bert Grabsch starten im Zeitfahren. Routinier Jens Voigt (Berlin) und der frühere U23-Weltmeister Gerald Ciolek (Köln) verpassten den WM-Zug.

Das BDR-Aufgebot: Marcus Burghardt (Tägerwilen/BMC), Bert Grabsch (Wittenberg), Andre Greipel (Hürth/beide Columbia), Danilo Hondo (Guben/Lampre), Christian Knees (Euskirchen/Milram), Sebastian Lang (Erfurt/Omega Pharma-Lotto), Tony Martin (Cottbus), Marcel Sieberg (Hürth/beide Columbia), Fabian Wegmann (Freiburg/Milram).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel