Joaquim Rodriguez vom Team Katusha hat auf der 10. Etappe der 75. Spanien-Rundfahrt das Rote Trikot des Gesamtführenden übernommen. Der Spanier löste um zwei Sekunden seinen Landsmann Igor Anton (Euskatel) an der Spitze ab.

Den Tagessieg nach 175 km von Tarragona nach Vilanova sicherte sich der Spanier Imanol Erviti vom spanischen Rennstall Caisse d'Epargne mit 37 Sekunden Vorsprung auf die Belgier Romain Zingle (Cofidis) und Greg van Avermaet (Omega Pharma-Lotto).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel