Der personelle Aderlass bei dem vor der Auflösung stehenden Milram-Radrennstall geht weiter. Sprinter Gerald Ciolek verlässt den einzigen deutschen ProTour-Rennstall und fährt ab 2011 überraschend für das belgische Quick-Step-Team. "Ciolek ist für uns eine große Verstärkung", sagte Quick-Step-Teamchef Patrick Lefevere.

Zuletzt war noch über einen Wechsel des 23-Jährigen zu Columbia spekuliert worden. Bei Quick Step trifft Ciolek auf den belgischen Top-Sprinter Tom Boonen. Erst vor fünf Tagen hatte bereits Cioleks Sprinter-Kollege Robert Förster seinen Wechsel zu der aufstrebenden US-Mannschaft United Healthcare bekannt gegeben.

Milram hat bislang noch keinen Sponsor für die neue Saison gefunden und steht damit vor einer ungewissen Zukunft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel