Auf seiner Abschiedstournee hat sich Erik Zabel mit seinem Partner Leif Lampater in der ersten Nacht beim Sechstagerennen in Dortmund an die Spitze gesetzt.

Das Duo liegt eine Runde vor Alex Rasmussen und Michael Morkov aus Dänemark sowie den drittplatzierten Robert Bartko und Andres Beikirch.

Auf Rang vier folgen Danny Stam und Robert Sippens aus den Niederlanden, Fünfter ist das Schweizer Spitzen-Paar Bruno Risi/Franco Marvulli.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel