Neben dem Doping-Fall Ricardo Ricco vermeldet das Nationale Olympische Komitee Italiens CONI zwei weitere Fällen von EPO-Doping: Italiens U-23-Meister Giovanni Carini und der 32-jährige Paolo Bossoni wurden positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet.

Carinis Test datiert vom 28. Juni. Bossoni wurde einen Tag später positiv getestet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel