Robbie McEwen kehrt dem Silence-Lotto-Team am Saisonende den Rücken.

Der australische Sprinter wird im kommenden Jahr für einen anderen Rennstall starten, dessen Namen er bislang aber noch nicht verraten will: "Ich habe bereits einen Vertrag für 2009 unterschrieben. Ich werde den Namen aber erst später im Jahr bekannt geben", so McEwen zu den "Australien News".

Angeblich soll er sich mit dem Tinkoff-Nachfolger Katjuscha geeinigt haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel