Der langjährige Gerolsteiner-Kapitän Davide Rebellin aus Italien hat einen neuen Rennstall gefunden.

Der Olympia-Zweite von Peking fährt zukünftig für das zweitklassige italienische Team Diquigiovanni, das bisherige Team des Sprinters Danilo Hondo.

Rebellin unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag und soll bei Diquigiovanni eine Doppelspitze mit dem früheren Giro-Sieger Gilberto Simoni bilden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel