Der siebenmalige Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong hat im Rahmen des Aufbau-Programms für das Comeback im kommenden Jahr bei einem Jedermann-Rennen vor heimischer Kulisse in Texas seine Zeitfahr-Qualitäten getestet.

Den Kampf gegen die Uhr in New Braunfels entschied der Ex-Weltmeister nach 25,6 km in 33:14 Minuten für sich.

Der 37-jährige Armstrong setzte sich mit 1:43 Minuten Vorsprung vor Texas' Altersklassenmeister (45 bis 49 Jahre) Erick Benz durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel