Nach Einschätzung von Fritz Pleitgen gefährdet die Haltung der ARD im Streit um die Bindungskraft eines Vertrages der Europäischen Rundfunk-Union (EBU) mit den Organisatoren der Tour de France (ASO) das System des Sportrechte-Kaufs für öffentlich rechtliche Sender in Europa.

"Wenn das ARD-Beispiel Schule macht, können wir den gemeinsamen Sportrecht-Erwerb vergessen", sagte Pleitgen der "Süddeutschen Zeitung", der Schadenersatzforderungen auf die ARD zukommen sieht: "Es kann nicht sein, dass der Gebührenzahler die Zeche begleichen muss".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel