Bereits vor seinem ersten Einsatz für den belgischen Radrennstall Omega Pharma-Lotto hat Deutschlands-Topsprinter Andre Greipel eine Startgarantie für die Tour de France 2011 erhalten.

"Wir versprechen Greipel, dass er die Tour fährt. Er kann Cavendish schlagen. Petacchi hat es auch geschafft. Es ist nicht einfach, aber möglich", sagte Teamchef Marc Sergeant nach der Streckenpräsentation der Tour 2011 in Paris.

Neben Greipel sollen auch der Vorjahresfünfte Jurgen van den Broeck und Klassiker-Spezialist Philippe Gilbert für das Lotto-Team an den Start gehen.

Greipel war in den vergangenen Jahren vom Columbia-Team nie für die Tour berücksichtigt worden, obwohl der Sprinter jeweils mehr als 20 Saisonsiege eingefahren hatte. Stattdessen hatte der T-Mobile-Nachfolgerennstall stets auf die Karte Mark Cavendish gesetzt. Für Greipel, der Columbia deshalb im Winter den Rücken kehrt, wäre es somit die Tour-Premiere.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel